npd-wetterau.de

12.04.2019

Peter Marx greift an: Jean-Claude Juncker in Saarbrücken nicht willkommen


» Zur Videoübersicht


Weitere Infos http://www.npd-saar.de/

Peter Marx greift an: Der Kommissionspräsident der Europäischen Union ist in Saarbrücken nicht willkommen. Die EU-Bürokratie sorgt dafür, dass auch Saarbrücken immer unsicherer wird. Die Masseneinwanderung nach Deutschland, ins Saarland, nach Saarbrücken sorgt dafür, dass die Leute sich nicht mehr wagen können am Wochenende in die Stadt zu gehen. Wir von der NPD sagen: Wer politisch verfolgt wird, dem kann auf Zeit Schutz gewährt werden. Asylbetrüger und andere kriminelle Ausländer haben bei uns nichts verloren und müssen konsequent in ihre Heimat zurückgeführt werden. Wir wünschen diesen eine gute Heimreise! Deshalb am 26. Mai die NPD mit Udo Voigt an der Spitze wieder ins Europaparlament wählen. Peter Richter wieder in die Regionalversammlung, in Saarbrücken Otfried Best zum Oberbürgermeister und Peter Marx wieder in den Stadtrat wählen. Zu allen Wahlen jede Stimme für die NPD.



» Zur Videoübersicht
Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: